Kontrolle

Für die Kontrolle des Einbaujahres in jährlich wechselnden Farben

 

 

Kronensicherungen sollten im Rahmen der Regelkontrolle der Baum- kontrolle überprüft werden. Für diese genügt laut Baumkontrollrichtlinie die Sichtkontrolle durch fachlich qualifizierte Inaugenscheinnahme vom Boden aus. Nur wenn bei der Regelkontrolle Zweifel über die Verkehrssicherheit bleiben oder nach extremen Wetterverhältnissen, z.B Orkanen, müssen eingehende Untersuchungen (zusätzliche Kontrollen) durchgeführt werden. Die Regel-Kontrollintervalle sind vom Alter und Zustand eines Baumes abhängig und werden entsprechend alle 1 - 3 Jahre durchgeführt.

Die Ergebnisse der Kontrolle sind zu dokumentieren.

Folgendes ist im Rahmen der Regelkontrolle zu überprüfen:

  
Zustand der Materialien, Gewährleistungszeit
  
Spannung (außer bei Bruchsicherungen unter Dauerlast) oder übermäßiges Durchhängen
  
Eignung der Einbauhöhe bei zwischenzeitlich erfolgtem Längenzuwachs
  
Einschnürungen durch Dickenzuwachs, Einwachsen und/ oder Scheuern von Befestigungsschlaufen und Verbindungen
  
Zustand der Zuwachsreserve
  
Kontaktstellen zwischen Baumteilen und den Sicherungsseilen

Wir empfehlen daher, bei der Kontrolle einer cobra Kronensicherung auf folgendes zu achten und entsprechend zu reagieren: